Studien

 

Immer mehr Eltern sind sich dessen bewusst, dass Bildung nicht erst in der Schule beginnt. Dabei wird der Begriff Schulfähigkeit immer häufiger in den Raum gestellt. Nachfolgend haben wir verschiedene Datein zum Download bereitgestellt, die sich mit den Themen:

  • Waldkindergartenkinder im Vergleich zu Regelkindergartenkinder
  • Forschungsstand Waldkindergarten, und
  • Schulfähigkeit und Schulbereitschaft - was ist das eigentlich?

beschäftigen.

 

Der Frage, ob Kinder im Waldkindergarten gut auf die Schule vorbereitet werden hat sich der Diplompädagoge und Grundschullehrer Peter Häfner angenommen und laut ihm werden die Kinder in Waldkindergärten besser auf die Schule vorbereitet, als in sogenannten Regelkindergärten.

 

„Nach Überzeugung der Pädagogen konnten sich Waldkinder in der Schule besser an Regeln halten, besser ihren Standpunkt vertreten, waren kreativer und fantasievoller und weniger aggressiv“- lautete ein Teil seiner Zusammenfassung seiner Doktorarbeit, die er an der Uni Heidelberg abgeschlossen hatte.

 

Dr. Peter Häfner bezeichnet die Kinder, die einen Waldkindergarten besucht haben als: “hoffnungsvolle Schülergruppe, mit einer hohen Leistungsfähigkeit“

Dissertation

Peter Häfner

"Natur- und Waldkindergärten in Deutschland - eine Alternative zum Regelkindergarten in der vorschulischen Erziehung"

 

Literatur

Prof. Roland Gorges:

"Der Waldkindergarten - ein aktuelles Konzept kompensatorischer Erziehung"

 

"Waldkindergartenkinder im ersten Schuljahr - eine empirische Untersuchung"

 

Sarah Kiener

"Zum Forschungsstand über Waldkindergärten"

 


Download
Doktorarbeit_Peter_Haefner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 442.1 KB
Download
Forschung-Waldkindergarten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 524.3 KB
Download
Schulfähigkeit-und-Schulbereitschaft-be
Adobe Acrobat Dokument 95.6 KB
Download
Bericht unserer Praktikantin
Tages- Wochenablauf_waldkiga_inzell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 579.7 KB